Brietlingen - Crivitz Daschow Daschow - Torgelow
Altwarp Oranienburg - Tangermünde Gifhorn - Mastholte
Fundsachen 1 Fundsachen 2 Fundsachen 3


Unser Reisebericht 2021 1 Mec-Pom
Teil 1: Brietlingen - Crivitz

Nach der sehr langen Coronapause wollten wir 14 Tage nach unserer zweiten Impfung

endlich wieder unterwegs sein. Neun Monate waren wir zu Hause. 

Bei unserer Tochter genossen wir ein leckeres Mittagessen und anschließend auch noch Tee und Kuchen. 

Unser erstes Übernachtungsziel war Brietlingen am Reihersee - ein Tipp der Schwägerin.

262 km; 10€


Am Reihersee fanden wir ein schönes Plätzchen am See.

Dass man dort so schön stehen kann und dann auch noch super schwimmen kann, wussten wir nicht,

obwohl wir beide in Lüneburg groß geworden sind.

 

Am Abend kamen zwei Schwestern und ein Neffe zu Besuch.

Sie waren mit dem Rad von Lüneburg gekommen und brachten kühles Alster mit.

    

Am zweiten Abend kamen wieder zwei Schwestern mit dem Rad vorbei.

Rosi hat aber nur drei Schwestern... Wie geht das denn nur?

Wenn man so will, war es ein wunderbarer Platz für Familientreffen in Kurzform

und dazu auch noch an der frischen Luft.


Am zweiten Morgen war viel los. Techniker und Helfer, Schauspieler und Filmgrößen ...

Ja, am Reihersee wurde für "Rote Rosen" gedreht. Wir sind lieber losgefahren...

Der Stellplatz in Brietlingen ist einfach. An der linken Seite gibt es für wenige Wohnmobile Strom (3 €/Tag).

Es gibt eine Entsorgung - ohne Möglichkeit nachzuspülen.

Die Grauwasserentleerung ist nicht möglich, da man den Ausguss nicht anfahren kann.

Das kleine Sanitärgebäude wurde zZt neu gefliest.

Die Stellplatzgebühr war deswegen reduziert auf 10 €.

...

...

Nach 105 km kamen wir in Crivitz an. Von den 6 Plätzen waren schon drei belegt.

Ein Platz war langfristig belegt für eine Mitarbeiterin, die eine Arbeitsstelle in Crivitz angenommen hatte,

aber noch keine passende Wohnung gefunden hatte.

Ich fand das eine kreative Idee - auch von der Stadt Crivitz.


Ein naher Lidl lud zum Einkauf ein. 

Wir kamen rechtzeitig vorm Regen wieder am Wohnmobil an.


Crivitz ist ein kleiner beschaulicher Ort. 

   

Der See ist vom Stellplatz aus nicht fürs Baden vorgesehen.

Der Stellplatz hat alles, was man braucht -
außer einer Grauwasserentsorgung.

Die Toilettenentsorgung darf nicht zum Entsorgen von Chemietoiletten genutzt werden.

Die Toilettenentsorgung ist auf der gegenüberliegenden Seite des Festplatzes.

Strom und Wasser ist alles nah bei den Stellplätzen.
Die Gebühr von 10 Euro wird von einem Mitarbeiter kassiert.


Da wir Menschenmassen meiden wollten, schauten wir uns am nächsten Tag zunächst den Stellplatz in Lübz am Hafen an.

Er ist mit allem ausgestattet, was ein Wohnmobilist sich wünscht.

Sehr schön, aber er traf nicht unsere diesjährigen speziellen Vorstellungen.

Wir fuhren den Campingplatz "Bermudadreieck" an: 

Sehr schön gelegen, aber auch nicht unser Ding für 2021.

Vielleicht in einem anderen Jahr mal?


.

Brietlingen - Crivitz Daschow Daschow - Torgelow
Altwarp Oranienburg - Tangermünde Gifhorn - Mastholte
Fundsachen 1 Fundsachen 2 Fundsachen 3

home