Hoya Hövelhof Beverungen Beverungen
Bückeburg
Fundsachen 1 Fundsachen 2 Fundsachen 3

Unser Reisebericht 2020 - Weserbergland

Teil 4 Bückeburg

Am Morgen frühstückten wir im Schatten der Bäume. 

Ein ausführlicher Stadtbummel führte uns durch Bückeburg und auch um das Palais.

Leider fehlten in der Stadt Sitzbänke.




Die Stadtkirche mit der Weserbarock-Fassade


Der Marktplatz von Bückeburg






Das Schloss von Bückeburg




Das Rathaus


Das Palais


An der Stadtkirche

Nachmittags gingen wir noch einmal zur Stadtkirche. 

Leider galten die Winteröffnungszeiten wegen Corona.

Also machten wir einen Spaziergang durch den Schlossgarten. 

Sehr schön angelegt, aber der Fürst musste wohl Geld sparen.

Es gab  k e i n e  Parkbänke. Schade!





Das Mausoleum


Das Schloss vom Schlossgarten aus gesehen



Anschließend genossen wir unseren Schattenplatz.


Ob wir noch einen Tag bleiben?

Durch unseren Schwager erhielten wir den Tipp zum Idaturm bei Bückeburg zu wandern.

Trotz der Hitze war es eine entspannte Wanderung am Freitagvormittag.

Natürlich war der Idaturm wegen Corona geschlossen.

Rosi hat auch diese Anstrengung mit Hilfe der Wanderstöcke gut geschafft.





Der Idaturm






Das Palais von der Parkseite her gesehen

Am Nachmittag waren wir endlich zur richtigen Zeit an der Stadtkirche.

Eine wunderschöne evangelische Barockkirche gibt es hier in Bückeburg.

Die erste evangelische Barockkirche, die in Norddeutschland erbaut wurde.













Abends wurde es etwas kühler. Wir empfanden es als sehr angenehm.


Am Samstag fuhren wir nach dem Frühstück zügig nach Stolzenau.

Unsere Freunde hatten uns für kurze Zeit einen Platz freigehalten. 

Genau gegenüber von ihrem Platz.

Den ganzen Tag haben wir mit unseren Freunden verbracht. Das war auch mal wieder dran.




Der Stellplatz in Stolzenau gefiel uns.
Obwohl er voll belegt war, herrschte eine gute Atmosphäre.





Am Sonntag machten wir uns auf den Heimweg.
In der Nähe von Stolzenau besuchten wir die alte Klosteranlage Schinna.


Das Backhaus


Die alte Klosterkirche im Hintergrund




Klosterkirche mit Kräutergarten


Bei unserer Tochter in Bremen kamen
wir unangemeldet rechtzeitig zum Mittagessen an.
Ein leckerer Braten reichte auch für zwei weitere Personen.

Eine schöne erste Tour 2020 lag hinter uns.
Wir hatten durchweg gutes Wetter und
auch die Einschränkungen durch die Corona-Krise haben wir gut ertragen.


Hier geht es weiter: Weserbergland  - Fundsachen 1



Hoya Hövelhof Beverungen Beverungen
Bückeburg
Fundsachen 1 Fundsachen 2 Fundsachen 3


home