Blijham Musselkanaal Exloo
Fundsachen 1 Fundsachen 2 Fundsachen 3


Unser Reisebericht Niederlande 2021 -  Teil 2 Musselkanaal

Zu unserem nächsten Ziel waren es nur 27 km: Musselkanaal.
Schon 2019 wollten wir diesen Stellplatz besuchen.
Wir schauten uns auf dem Stellplatz um. Gegenüber war eine Baustelle.
Wir entschieden uns, weiter vorne an der Einfahrt zum Stellplatz ein Plätzchen zu suchen.
Hier war der Baulärm nicht so laut wahrzunehmen.


Unser Stellplatz in Musselkanaal




Der Musselkanaal an der Schleuse




Die stillgelegte Bahnstrecke gleich hinterm Stellplatz


Hier kann man es gut aushalten.

---
Auf los, ging´s los - die nächste Radtour!



Wir fuhren die Hauptstraße Richtung Ter Apel bis zur ersten Fußgängerbrücke
und schon waren wir vom Autoverkehr etwas weiter enfernt.



Der Modellflughafen mitten im Grünen.
Wir hatten ihn sofort entdeckt, dabei aber die Abfahrt eines Knotenpunktes übersehen.
Radfahrerpech!






Heckengemüse






Kurz vorm Kloster Ter Apel




Kloster Ter Apel

Ich verzichtete auf eine
niederländisch geführte Besichtigung des Klosters.
Alleine durfte ich nicht durchs Kloster gehen.






Der Stellplatz in Ter Apel

Unter den Bäumen hinter den Schiffen befinden sich einige Stellplätze.
Leider habe ich vergessen, ein Foto zu machen.
Im Sommer scheint hier mehr los zu sein - wegen der schattenspendenden Bäume.


Ob sie sich finden?

Knotenpunkte: "95" - 28 - 31 - 29 - 30 - 17 - 27 -24 - 18 - 29 - 28 - "95"
35 km

---



Beim Abendspaziergang ergab sich dieser schöne Blick auf den Stellplatz in Musselkanaal.

---

Das nächste Radfahrziel war Sellingen.




Der Badesee bei Sellingerbeetse




Übungsflug - da bedarf es noch Abstandskoordinationen






Die Kirche in Sellingen




Hinter Jipsinghuizen


Unser Theater van de Natuur





Knotenpunkte: "95" - 28 - 21 - -32 - 24 - 33 - 16 - 15 - 14 -33 - 34 - 19 - 24 - 32 - 31 - 28 - "95"
35 km

Der Stellplatz in Musselkanaal hat uns gut gefallen.
Die Baustelle ist ja auch demnächst wieder Geschichte.
Der Platzwart war nachmittags vor Ort und kam gegen 20 Uhr zum Kassieren.
Die Sanitäranlagen haben wir gar nicht genutzt.
Aldi und Lidl sind gut zu Fuß erreichbar.
Ansonsten braucht man das Rad bei den langen Straßen immer an Kanälen entlang.
Im Stadtpark war ein kleines Tiergehege mit Ziegen, Rehen, Hühnern und einem Strauß.
Im Sommer bietet der Stellplatz auch schattige Plätze, was von Vorteil sein kann.
Der Wind war gut spürbar. Wir haben die Markise nicht ausgefahren.


Hier geht es weiter: Teil 3 - Exloo

Blijham Musselkanaal Exloo
Fundsachen 1 Fundsachen 2 Fundsachen 3

home