Musselkanaal Sellingen ter Apel
Stadskanaal ter Apelkanaal Onstwedde
Fundsachen 1 Fundsachen 2 Fundsachen 3
Wurzelkunst

Unser Reisebericht 2022 - Südliche Provinz Groningen
Teil 6 - Onstwedde



Der Platz füllt sich wieder.
Wir sitzen entspannt und lesen weiter.

Heute fahre ich alleine mit dem Rad los.
Mein Ziel ist Onstwedde. Dort hatten wir Stellplatz-Hinweise an der Straße gesehen.


Ob man hier einige kreuzende Züge zum Weg zur Kirche beachten muss?


Stuhl-Stil-Leben


Der Stadskanaal




So ein Kerl, spuckt doch glatt in den Stadskanaal,...


...schämt sich kein bißchen...


... und tut auch noch so, als sei nichts gewesen!


Mal wieder ein Wochenmarktbummel






Ob der Kerl das Schiff auch bespuckt hat?




Ich sitze auf einer schönen Bank östlich von Stadskanaal...


... und bekomme Besuch.
Wir haben uns nett unterhalten.
Das Gespann fährt auch Pferde-Marathon und er trainiert mit dem Pferd dafür.




Ein altes Bauernhaus auf einer Warft




Onstwedde in Sicht
Ob Windenergie auch was für Gemeinden ist?


Nun ja, ein wenig Bewegung wäre in den Kirchen nicht schlecht.


Die Kirche in Onstwedde








Eine reformierte Gemeinde in Onstwedde


Der besuchte Stellplatz in Holte
Gegenüber von einem Bauernhof. Alles sauber und gepflegt.
Mein Eindruck war, dass man es hier sehr gut aushalten könnte.
Leider liegt er nicht am Wasser. Aber die Gegend drumrum ist toll.
-
Der zweite Stellplatz liegt an der Straße nach Onstwedde und ist sicherlich für eine Nacht ok.
Bezahlung hier am Spendenkasten






Auf diesem Streckenabschnitt (zur 27) waren die Wege wirklich sehr schön.
Man musste etwas aufpasssen und ich bin mir sicher, dass ich mich auch verfahren habe.
Der Weg wurde lang und länger.




Eine Schautafel weist auf dieses besondere Niederungsgebiet hin.






Irgendwo bei Harpel neben einem Naturschutzhof - mit einem gut besuchten Café!


Flohmarkt auf Vertrauensbasis am Straßenrand


Die letzten Störche hatte ich im Baltikum fotografiert.
Und hier liefen sie mir direkt vor die Linse.


Der Weg zurück ist immer etwas schneller;
hier war er aber doch etwas sehr lang, um schnell zu sein.
Also ließ ich´s sein.

Die Radtour:
Musselkanaal
97 - weit vor der 54 die Kanalseite wechseln und nach Gespür zur 41 in Stadskanaal
Richtung 46 (Bei der Amerikaslan bin ich nochmal
zum Centrum von Stadskanaal gefahren und zurück.)
46 - 45
77 - 78 - 79
in Onstwedde zur Kirche
durch die Hauptstraße auf den Knotenpunkt 80 zu
zwei Stellplätze anschauen
zurück zur 80
27 (wunderschön) - 50 -
40 (Achtung Verfahrungen möglich)
39 - 37 - 38
Musselkanaal
53 km
4,5 Stunden

Beim Teetrinken kamen wir auf die Idee,
sauberzumachen, abzubauen und noch nach Hause zu fahren.
Gedacht, getan...
Eine Stunde später fuhren wir bereits
entspannt aus Musselkanaal die 100 km nach Hause.

Es war ein schöner entspannter Urlaub.
Die südliche Provinz Groningen ist sehr schön.

Hier geht es weiter: Teil 7 - Fundsachen 1

Musselkanaal Sellingen ter Apel
Stadskanaal ter Apelkanaal Onstwedde
Fundsachen 1 Fundsachen 2 Fundsachen 3
Wurzelkunst

home